Tauchlehrer / Instructor

  • Beschreibung
  • Voraussetzungen
  • Übersicht
  • Preise
  • Kontakt

Traum Tauchlehrer - Die Ausbildung auf Koh Tao

Du arbeitest gerne mit Menschen zusammen? Du hast Spaß daran Wissen zu vermitteln?
Kann man denn diese Leidenschaft mit deiner anderen Leidenschaft, dem Tauchen verknüpfen? Man kann!

Ist das wirklich ein realistisches Ziel? Beruf Tauchlehrer irgendwo unter Palmen. Die Sache muß doch einen Haken haben. Diese oder ähnliche Gedanken hat wohl jeder, wenn man das erste Mal über dieses Berufsziel nachdenkt oder seinen Bekannten davon erzählt.

Die Wahrheit ist, die Tauchindustrie wächst jedes Jahr exponentiell. Das bedeutet, dass im Gegensatz zu vielen anderen Zweigen der Tourismusindustrie der Zweig "Tauchen" immer noch und immer mehr an Stärke und Größe gewinnt.

Diese Fakten bestätigen, dass der Beruf Tauchlehrer / Instructor keine Wunschvorstellung bleiben muss. Aus eigener Erfahrung als Tauchlehrer können wir dir sagen, dass es ein richtiger Schritt war. Der beste Schritt in unserem Leben :)

Als Tauchlehrer oder wie es international heißt "Open Water Scuba Instructor", lehrst du das Tauchen und verdienst damit auch fast nebenbei deine Brötchen. Und das beispielsweise auch noch auf einer paradiesischen Taucherinsel wie Koh Tao, im Golf von Thailand.


Von Vorteil

Du solltest dennoch neben den oben genannten Eigenschaften ein paar weitere Dinge mitbringen, um ein Tauchlehrer zu werden.

Dazu gehört Reisebereitschaft. Die Stellenangebote für Instruktoren (Tauchlehrer) sind umfangreich aber vielleicht nicht um die Ecke. Vielleicht ist der nächste Job auf den Malediven?

Außerdem ist es von Vorteil mehr als eine Sprache zu sprechen. Kannst du diese Zeilen lesen und bist halbwegs dem Englischen mächtig, so hast du diesen Punkt bereits erfüllt.

Ein Tauchlehrer sollte außerdem über außreichend Geduld verfügen und vertrauensvoll wirken. Als Instructor kannst du beruhigend auf Leute einwirken und dabei gelassen bleiben auch wenn es mal etwas länger dauert.

Du lebst deinen Beruf! Das heißt auch nach dem "Feierabend" werden deine Schüler dich eventuell um Rat fragen und erwarten eine nette Persönlichkeit auch außerhalb des Meers, Pools oder Klassenraums.

Bringst du solche und ähnliche Fähigkeiten mit, versprechen wir dir, dass eine professionelle Karriere als Tauchlehrer in der internationalen Tauchindustrie vor dir liegt!

Die Tauchlehrerausbildung bei 'Dive Point Koh Tao'

Die Tauchlehrerausbildung zum Instructor nennt sich "IDC" ("Instructor Development Course"). Der "IDC" läuft anders ab als die Ausbildung zum Divemaster.


Die Tauchlehrerausbildung dauert ca. einen Monat und hat fast jeden Tag davon ein straffes Programm. Es werden eine Menge theoretischer Lektionen vermittelt, unter anderem bestehend aus:


  • Tauchphysik
  • Tauchequipment
  • Tauchphysiologie
  • Tauchen und Umwelt
  • RDP und ERDPML

Diese finden in einem großen, nur dem "IDC" vorbehaltenen und voll klimatisierten Klassenraum statt. Du findest hier eine moderne Medienaustattung (Flat Screen, etc.), sowie Zugang zu sämtlichen Materialien.

Neben den theoretischen Inhalten lernst du natürlich auch die praktische Vermittlung der "Skills" im "Confinded Water" (z.B. in einem unserer zwei Pools) und im Freiwasser/Meer. Du erinnerst dich noch sicher wie langsam und überdeutlich dein Tauchlehrer dir damals die "Skills" demonstriert hat :)

Gut vorbereitet

Am Ende der Tauchlehrerausbildung warten dann nur noch die Prüfungen auf dich. Diese finden an drei aufeinander folgenden Tagen statt. Aber keine Angst, wir bereiten dich deutlich über Prüfungsniveau auf diese drei Tage vor. Tatsächlich dauert unsere Ausbildung zum Tauchlehrer mehr als doppelt so lange und vermittelt viel mehr Inhalte als es die Vorschriften vorsehen. Wir möchten, dass du nicht für die Prüfungen lernst, sondern für deinen Beruf als Tauchlehrer / Instructor!

Der Monat des "IDC" ist umfangreicher als jeder andere Tauchkurs, doch danach bist du wirklich auf die kommenden, echten Aufgaben eines Tauchlehrers/ Instructor vorbereitet!

Alles inklu

Die Tauchlehrerausbildung (Instructor Development Course) umfasst übrigends alle folgende Ausbildungen / Tauchkurse:

  • Open Water Scuba Instructor Kurs (Tauchlehrer)
  • Assistant Instructor Kurs (Vorstufe zum Tauchlehrer)
  • EFR Instructor Kurs (CPR und Erste Hilfe Kurs)

Bist du dann nach der Ausbildung zum Tauchlehrer erfolgreich als Tauchlehrer / Instructor zertifiziert, so darfst du nun alle "großen" Tauchkurse leiten und ausbilden.


Hier die Wichtigsten:

und viele mehr..

MSDT und Praktikum

Viele Taucher bilden sich in ihrem Hobby weiter, bzw. erweitern ihre Kenntnisse in einem Teilgebiet des Tauchens. Als Tauchlehrer / Instructor hast du daher nach deiner Zertifizierung die Möglichkeit einen kleinen Zusatzkurs zu belegen.

Der Master Scuba Diver Trainer Tauchkurs (MSDT) erlaubt dir nach Teilnahme viele verschiedene Spezialkurse (Specialities) auszubilden. Diese sind beispielsweise:

  • Enriched Air Instructor
  • Deep Diver Instructor
  • Digital Underwater Photography Instructorr
  • Wreck Diver Instructor
  • Night Diver Instructor

Dazu können wir dir anbieten in unserer verbundenen Tauchschule ein Praktikum zu machen. Das bedeutet du leitest zusammen mit unseren langjährigen Tauchlehrern echte Kurse. Du übernimmst dabei immer mehr Aufgaben und profitiert von der Berufserfahrung unserer "Senior" Instructors, welche dir während des Praktikums und während der gemeinsamen Kurse stets mit Tips und Anregungen zur Seite stehen.

Je nach Marktlage und Bedarf ist dabei eine Anstellung bei uns als Tauchlehrer nicht ausgeschlossen. Auch unser Werdegang zum Tauchlehrer war exakt dieser Weg!

Warum die Tauchlehrerausbildung mit uns?

Wenn du an dem "Instructor Development Course" (Tauchlehrerausbildung) interessiert bist, bist du auf Koh Tao in unserer verbundenen Tauchschule "Dive Point Koh Tao" genau richtig!

Viele der heutigen Eigentümer und Manager einer Tauchbasis oder Tauchschule in Thailand und weltweit haben ihre Tauchkarriere mit den Profi-Programmen von Dive Point Koh Tao gestartet. Du kannst es ihnen gleich tun!

"Dive Point Koh Tao" wartet mit einem erfahrenen und mehrfach ausgezeichneten Lehrteam auf. Euch erwartetet eines der innovativsten und besten Tauchlehrerausbildungsprogramme der (Tauch)Welt.

Keine andere Tauchbasis in Thailand bieten ein so umfangreiches Ausbildungspaket wie Dive Point auf Koh Tao. Komme doch zum Beispiel gerne schon ein paar Wochen vor der Tauchlehrerausbildung vorbei und besuche Theorievorlesungen oder erfahre etwas Praxis wenn du die 'Dive Point Koh Tao' Tauchlehrer bei Tauchkursen unterstützt.

Natürlich darfst du auch gerne einfach die Zeit zum Fundiven nutzen. Auch dies ist bereits sechs Wochen vor Kursbeginn inklusive.

(Divemaster oder Tauchlehrer) ein lebenlang freie Fun Dives!


Die Tauchlehrerausbildung selber besteht bei 'Dive Point Koh Tao' aus mehr Vorträgen und mehr Praxiserfahrung als eine durchschnittliche Ausbildung zum Tauchlehrer. Der 'Dive Point Koh Tao' "IDC" (Tauchlehrerausbildung) geht weit darüber hinaus!


Es ist uns wichtig: Hier wirst optimal auf deinen späteren Beruf vorbereitet und nicht nur auf die "IDC" Prüfung.


Unsere Tauchschule liegt im wunderschönen Mae Haad Fischerdörfchen am Strand. Relaxe hier, spanne aus und genieße den atemberaubenden Sonnenuntergang oder feiere den Abend in einer der Beach Bars. Hier tauschen die Taucher Tips und Erfahrungen aus oder plaudern bei einem Bierchen über den letzten Tauchgang. Hier findest du auch Restaurants mit einzigartigem Meerblick. Die Küche ist super lecker und dazu noch sehr preiswert.

Nach der Tauchlehrerausbildung und der Prüfung ("Instructor Examination"), bieten wir dir wie beschrieben das Praktikum bei 'Dive Pont Koh Tao' an - das "Diving Instructor Internship Program" (DIIP).

'Dive Point Koh Tao' ist eine der besten und daher beliebtesten Tauchschulen der Welt und zieht das ganze Jahr, saisonübergreifend eine Menge Tauchschüler auf Einsteiger- oder Fortgeschrittenenniveau an. In deinem Praktikum hast du so leicht und direkt im Anschluß an den "IDC" die Möglichkeit Schüler auszubilden.

Du arbeitest dabei Hand in Hand mit den "Senior Instructors" zusammen, welche dir stets Feedback und Vorschläge geben und dir beratend zur Seite stehen. Die "Seniors" sind allesamt jahrelang erfahrene Tauchlehrer mit tausenden von abgeschlossenen Zertifizierungen und du kannst so von ihren gemachten Erfahrungen profitieren.

Durch das Praktikum holst du absolut das Beste aus deinem "IDC" raus und hast die perfekte Grundlage um deinen Job zu starten.

Mache das Praktikum solange du möchtest oder bis du dich in deiner Rolle vollkommend sicher und bereit fühlst!

Bitte kontaktiere uns bei Interesse an der Tauchlehrerausbildung vorab, damit wir dich/euch optimal einplanen.



Voraussetzungen

Um am Instructor Development Course (IDC) teilzunehmen, musst du folgende Anforderungen erfüllen:

  • Bereits als Divemaster, Assistant Instructor oder Instructor/Tauchlehrer einer anderen, gleichwertigen Organisation zertifiziert
  • Mindestens seit sechs Monaten als Open Water Diver (oder gleichwertige Qualifizierung einer anderen Organisation) zertifiziert
  • Einen ersten Hilfe Kurs oder EFR Kurs in den letzten zwei Jahren besucht (schriftlicher Nachweis muss vorhanden sein)
  • 60 geloggte Tauchgänge um den IDC zu starten und 100 Tauchgänge zur Prüfung. Hast du diese noch nicht kannst du vor deinem IDC mit uns kostenlos Fun Diven gehen, bis du deine 60 bzw. 100 Tauchgänge geloggt hast. Du brauchst auch Erfahrung in Tieftauchgängen und Nachttauchgängen. Auch diese kannst du mit uns hier kostenlos sammeln.
  • Medizinisches Gutachten zur Tauchtauglichkeit (kannst du hier vor Ort günstig machen), nicht älter als ein Jahr.
  • Instructor "Crew Pack" (deine Unterrichts-, und Lernmaterialien. Diese erhälst du vor Ort)
  • Nachweis deiner Zertifizierungen von Open Water Diver bis Divemaster. Bitte einen Nachweis mitbringen, z.B. in Form einer erhaltenen "Scheckkarte" (wie euer Führerschein).
  • Taschenrechner (Mobiltelefone bei Prüfung nicht zulässig)
  • Das komplette Tauchequipment darf gerne vom Tauchshop kostenlos geliehen werden. Du benötigst aber an eigenen Materialien ein eigenes Tauchmesser, eine Pfeife, einen Oberflächenmarkierer, eine wasserfeste Uhr mit Sekundenanzeige und einen eigenen Kompass.
  • Mindestalter von 18 Jahren

Kurze Übersicht

Dauer: 4 Wochen

Das beinhaltet der Instructor Development Kurs (IDC) bei uns auf Koh Tao im Ganzen:

  • Open Water Scuba Instructor Kurs ("Tauchlehrer")
  • Assistant Instructor Kurs (kleine Vorstufe vor dem "Tauchlehrer")
  • Emergency First Responder Instructor Kurs
  • Unbegrenzt Tauchen 6 Wochen vor dem IDC Start und ein lebenlang nach dem IDC!
  • Vorbereitungskurs
  • Assistant Instructor Course
  • Open Water Scuba Instructor
  • EFR Instructor
  • Divemaster Auffrischungskurs während der sechs Wochen vor dem IDC Start, einschließlich Divemaster Theorie und Unterstützung von Tauchkursen im Flachwasser ("Confined") und im Freiwasser ("Open Water")
  • Kostenlose Nutzung von Tauchausrüstung während der Ausbildung
  • Zugang zu Materialien

Auf Wunsch wird auch der "Emergency Oxygen Instructor" Kurs im Zuge der Ausbildung angeboten und empfohlen. Bei Interesse, einfach anfragen.

Der "Open Water Scuba Instructor" ist eine der höchsten Ausbildungsstufen im Lehrsystem. Du möchtest etwas Außergewöhnliches tun? Du möchtest Menschen zu Dingen bewegen, welche sie sich nie vorher ohne dich zugetraut hätten?

Wenn du Spaß hast Menschen etwas beizubringen und das Tauchen nicht nur dein Beruf werden soll, sondern auch deine Berufung ist - Willkommen im Boot!


Der Instructor Development Course (IDC) ist das Ausbildungsprogramm, das Divemastern oder gleichwertigen Ausbildungsstufen anderer Ausbildungseinrichtungen den Traumjob "Tauchlehrer" ermöglicht.

Im IDC nutzt du die neuesten Lehrmethoden, hast einen tiefen Einblick in das komplette -Lehrsystem und trainierst an Hand der Lehrmaterialien kontinuierlich deine Lehr-und Präsentationstechniken.

Unsere Course Directors und das ganze IDC Team arbeiten mit dir an deinem Erfolg! Nicht nur für die Abschlussprüfung, die Instructor Examination (IE) - sondern besonders für deinen späteren, beruflichen Werdegang als Instructor.

Deine Ausbilder stellen sicher, daß du ein sehr guter Lehrer wirst und dabei deine eigene Note und Persönlichkeit mit einbringst - denn jeder lehrt und lernt anders!

Der Instructor Development Course von unserer angeschlossenen Tauchschule 'Dive Point Koh Tao' übersteigt die vorgegebenen, minimalen Standardanforderungen von in Bezug auf Ausbildungszeit, Umfang an theoretischen Unterrichtslektionen und praktischen Übungen ("Skill-Presentations" sowie "Academic Presentations") bei weitem!

Diesen Umfang bietet dir so keine andere Tauchschule für den gleichen Preis auf der Welt.

Der "Open Water Scuba Instructor"-Kurs wird in einem eigenen dafür vorgesehenen Klassenzimmer mit Klimaanlage, HD-Fernseher, und anderern Multimedia-Lehrmitteln unterrichtet.

Die Übungen für die Tauchlehrerprüfung finden im Freiwasser, sowie auf dem Tauchboot statt.

Die vorhandenen Einrichtungen ermöglichen es dir, konzentriert zu lernen und bereiten dich in einer entspannten Inselatmosphäre auf deine berufliche Zukunft vor!


Nimm an dem IDC-Programm teil, es wird dein Leben verändern. Versprochen!

Kontaktiere uns zum Tauchlehrerprogramm. So können wir dich einplanen!



Preise

Instructor Development Course

Preis: 33,900 THB*

Instructor "Crew Pack"

Preis: 15,500 THB*

EFR (Emergency First Responder/Erste Hilfe) Handbuch

Preis: 3,000 THB*

und EFR Prüfungsgebühren

$1,062 AUD**

Anmeldung nach Prüfung

$188 AUD**


  • * Preise in Thai Baht (THB), inkl. MwSt. und allen Gebühren. Preise gelten pro Person.
  • ** Preis in Australischen Dollar (AUD), inkl. MwSt. und allen Gebühren. Preise gelten pro Person.
  • Leih-Tauchequipment für die Kursdauer inklusive.
  • 10% Rabatt auf Spezialkurse!

Deine Kontaktdaten

Hey Taucher!
Sende uns dein Anliegen! Wann kommst du/ihr mit wievielen Personen an? Welcher Kurs interessiert dich? Brauchst du eine Unterkunft?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Kontakt